Welpen....

March 9, 2018

Da wir in der Planung für den B-Wurf sind und bereits Anfragen kommen, ein paar Worte zum Welpen:

Was ist ein Welpe?!

Ein Welpe ist ein kleines, unfertiges Lebewesen -
unfertig vom Kopf und vom Körper!

Frühestens mit einem Jahr, spricht man von einem erwachsenen Hund, obwohl wir alle wissen, dass er es da eigentlich auch noch nicht ist. Aber zumindest sein Grundgerüst ist soweit "fertig"!

Bis zu diesem Zeitpunkt - nämlich einem Jahr - hat man es wirklich schwer! Man hat einen kleinen, mit Energie geladenen Wirbelwind zu Hause und sollte ihn schonen, um dann ein LEBENLANG einen gesunden Hund zu haben!

Manche finden es übertrieben - aber ich hatte bis jetzt immer gesund Hunde - also kann es nicht so falsch sein:

5 Minuten pro Lebensmonat, ist das höchste was ein Hund AM STÜCK laufen soll!!! Das kann über den Tag verteilt natürlich öfter sein, aber dazwischen müssen lange Ruhepausen eingehalten werden!
Auch spielen mit anderen Hunden, sollte mal kontrollieren und wenn nötig einschränken.

Das selbe gilt für Stiegen gehen! Bis ca 10 Monate dürfen meine Hunde nur wenig Stiegen gehen und dann nur mit Unterstützung - ich halte sie am Brustgeschirr beim runtergehen!

Auto rein und raus springen gibt es auch erst ab einem Jahr!

Einen Welpen zu einem gesunden Adult Hund zu bekommen ist ein Balanceakt, der nicht leicht ist!
Vorallem muss der Hund trotzdem vom Kopf her ausgelastet werden und langsam Muskulatur aufbauen, die sein Knochengerüst trägt!

Ich, als langjähriger Hundebesitzer hab mich immer daran gehalten und gebe das auch an meine Welpenbesitzer weiter (auch schriftlich).
Als Züchter achte ich als allererstes auf die Gesundheit der Zuchtpartner, erst dann liegt mein Augenmerk auf Arbeitswille, Charakter und Aussehen!
Meine Welpen liegen mir ein Lebenslang am Herzen <3

Sollten aber die oben genannten Vorsichtsmaßnahmen nicht berücksichtig werden, wird mir die Verantwortung für gute HD und ED Ergebnisse abgenommen!

Achtung Hundeschule!
Diese Regel gilt auch für Hundeschulen! Auch da ist es schädlich sein Hündchen 1-1,5 Stunden laufen zu lassen und vom Lernerfolg bei einem Welpen der mehr als 5 Minuten "arbeiten" muss, will ich erst gar nicht anfangen... 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

© 2019 by Nikitas Gold

 

Impressum